Michel Abdollahi

Michel Abdollahi

Michel Abdollahi ist ein Conférencier, Fernsehmoderator, Journalist und Maler iranischer Herkunft aus Hamburg. Er wurde am 20. April 1981 in Teheran geboren. Seit 2000 ist er in der deutsprachigen und europäischen Poetry-Slam-Szene aktiv und gilt ihr als „Koryphäe“ (Hamburger Abendblatt). 2015 wurde er mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Abdollahis äußerst trockener Humor, der galant-wortgewaltiger Moderationsstil, die improvisierten Plaudereien mit dem Publikum und sein persisch-selbstironischer Charme zusammen mit hanseatischem Understatement haben wesentlich dazu beigetragen, dass es sich bei Kampf der Künste um das „derzeit angesagteste Kulturevent“ (Szene Hamburg) in der Hansestadt handelt.

Im NDR Fernsehen seit 2014 festes Mitglied des Kulturjournals und als Sonderreporter für besondere Anlässe unterwegs. Seine Beiträge erreichen immer wieder große Beachtung in sozialen Medien und in der Presse. Sein Beitrag über das Phänomen Nipster wurde in den sozialen Medien millionenfach angeschaut, geteilt und international aufgegriffen. Seine Aktion „Ich bin Muslim. Was wollen Sie wissen?“ fand internationale Beachtung und wurde als Vorbild in der aktuellen Islamdebatte kopiert. Im Oktober 2015 drehte er für Panorama die vielbeachtete Dokumentation „Im Nazidorf“ anlässlich der ARD Themenwoche Heimat. Für seine Straßenaktionen und die Dokumentation „Im Nazidorf“ erhielt er 2015 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Persönliche Leistung“.

Neben seiner Moderationstätigkeit engagiert sich Abdollahi für benachteiligte Jugendliche. Er unterstützt die Jugendbewegungen der Hamburger Poetry-Slam-Szene, veranstaltet Workshops und bringt dadurch Sprache, Poetry Slam und Theater als Mittel der Integration an die Schulen. In Zusammenarbeit mit Kampnagel wurde zur Spielzeiteröffnung 2010/2011 eines der Stücke uraufgeführt. Zudem ist er Vorstandsvorsitzender von Zweikampfverhalten e.V., einem vielfach ausgezeichnetem Anti-Aggressionsprogramm für Jugendliche.

www.abdollahi.info
kontakt@oschatz-management.de
+49 40 23 856248