Credit_edited.jpg

TILL REINERS

TILL REINERS

Till Reiners macht Comedy, die nicht peinlich ist. Er kommt ohne moralischen Zeigefinger aus, sucht das Politische im Privaten und fragt sich: »Wenn die Welt schlecht ist − warum funktioniert sie so gut?« Till Reiners arbeitet sich an einer Antwort ab und scheitert.

Till Reiners erblickt 1985 das trübe Licht Duisburgs. Er wächst am Niederrhein in Geldern auf und zieht nach Trier, um Politikwissenschaften zu studieren. 2008 entdeckt er Poetry Slam und tritt bald im gesamten deutschsprachigen Raum auf. Nachdem er 2011 sein Studium abgeschlossen hat, schreibt er sein erstes Programm »Da bleibt uns nur die Wut«, gewinnt damit mehrere Preise und hat plötzlich einen Beruf. Im Frühjahr 2015 feierte sein zweites Programm »Auktion Mensch« Premiere. Er wird mit dem deutschen Kabarettpreis (Förderpreis) ausgezeichnet.

 

2019 feiert er wieder Premiere mit seinem Programm "Bescheidenheit". „Ich würde mich nicht anstellen, wenn ich weiterhin in der Kategorie ‚Nachwuchs‘ ausgezeichnet werde“, lässt er über sein Management ausrichten. Die aktuelle Show trägt den Titel „Flamingos am Kotti.“

JOKES

Was passiert, wenn ein Stand-Up-Comedian die Bühne verlässt? Und noch wichtiger: Was passiert davor? Wie formt sich eigentlich Humor und was ist die Geschichte hinter den Pointen? In "JOKES" beantwortet Comedian Till Reiners wöchentlich gemeinsam mit seinen Kolleg*innen genau diese Fragen. Wir werfen einen genauen Blick hinter die Kulissen der Comedy-Welt.

Pressematerial

Aktuelles Programm "Flamingos am Kotti"

Pressefotos

Bei Vewendung bitte den:die Fotograf:in angeben.