DAPHNE SAGNER

Auf einer Party wurde sie gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, vor der Kamera zu stehen. Wenige Monate später gehört sie zu den größten Hoffnungen der deutschen Fernsehlandschaft. Daphne Sagner ist ein Naturtalent, sie ist sympathisch, interessiert, schlagfertig. Vor der Kamera ist sie natürlich, die Menschen reden gerne mit ihr. Auch bei schwierigen Themen hat sie das perfekte Timing für einen auflockernden Witz, verliert aber nie die Schwere, die das Thema verdient.


Innerhalb kürzester Zeit konnte sie sich in den norddeutschen Medien etablieren, moderierte Live-Sendungen für das Deichbrand-Festival und das Format „Together at home“.
 Seit Juni 2020 ist sie feste Reporterin und Moderatorin beim „Vierten Deutschen Fernsehen“. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit studiert sie Pädagogik und Europäische Ethnologie, engagiert sich im Kollektiv-afrodeutscher Frauen* und tritt auch als Sängerin und Tänzerin in Erscheinung.

CATCALLING

"Hey, Mäuschen!" – Catcalling ist kein Thema, das sich kleinreden lässt. Täglich werden weibliche Mitbürger:innen verbal belästigt, plump angemacht und objektifiziert. Aber was passiert, wenn wir den Spieß mal umdrehen? Unsere Reporterin Daphne probiert mal ein paar Kommentare an der holden Männlichkeit aus.

Pressematerial

© 2021 Oschatz Management | Impressum