Julius Fischer

Julius Fischer

Julius Fischer, 1984 in Gera geboren, studiert seit 2003 Geschichte und Literaturwissenschaften an der Universität Leipzig. Er hat an vielen Poetry Slams im deutschsprachigen Raum teilgenommen und auch so einige von ihnen gewonnen. Er ist eine Hälfte des Slam-Duos »Team Totale Zerstörung« und Mitbegründer der Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Beim Sprechstation Verlag erschienen 2009 die beiden CDs »Aspekte der Tiefe« und »vom fohlen und wäldern«. Seit 2006 ist er Mitglied der Lesebühne Sax Royal, zu deren 2010 bei Voland & Quist erschienenen Anthologie er Texte beigesteuert hat. Eine Sammlung seiner besten Bühnentexte wurde 2011 unter dem Titel »Ich will wie meine Katze riechen« veröffentlicht, 2013 folgte der Geschichtenband »Die schönsten Wanderwege der Wanderhure« (beide bei Voland & Quist). Gemeinsam mit Sebastian Lehmann moderiert er den Podcast »Zwei zu viel« bei radioeins. Beim MDR hat er zusammen mit Christian Meyer seit 2014 seine eigene Fernsehshow »Comedy mit Carsten«.

www.juliusfischer.de
kontakt@oschatz-management.de
+49 40 23 856248

 

Foto: Enrico Meyer